Behandlungskosten

Eine qualifizierte Behandlung mit Akupuktur oder Tuina nach den diagnostischen Grundlagen der Chinesischen Medizin (CM) dauert etwa 50 Minuten.

Akupunktur Behandlungen Preise

Akupunktur u/o Tuina u/o Qigong – ca. 50 min
Eine Behandlung mit Akupunktur. Tuina u. Qigong werden eingesetzt, um den Körper auf die Nadeln vorzubereiten.

Montag bis Freitag

  • Von 8 bis 12 Uhr mittags – 58 Euro
  • Von 12 bis 14 Uhr – 70 Euro
  • Von 14 bis 17 Uhr – 58 Euro
  • 17 Uhr und später – 70 Euro

Samstags

8 bis 17 Uhr – 70 Euro

Weitere Termine auf Anfrage.

(Folge)-Behandlungen: Berufsbezogene Akupunktur – ca. 1.5 Std.
Jeweils: 95 Euro

Weitere Preise – Erster Termin u. Tuina

Anamanese mit Erstbehandlung – ca. 1.5 Std.
Erster Termin – Anamanese mit Erstbehandlung: 95 Euro
Die ersten 30 Minuten beim Ersttermin sind Teil eines unverbindlichen Beratungsgespräch. So entscheiden Sie sich erst für eine kostenpflichtige Behandlung, nach dem wir Ihr Anliegen in der Praxis besprechen konnten.

Tuina Behandlungen – ca. 60 min
Die reine Behandlungszeit ist ca. 60 min. Gesamtzeit des Termins: ca. 1.5 Std. Jeweils: 80 Euro

Reine Tuina Behandlungen haben ein längeres Behandlungskript – mehr Griffe, mehr Akupressur, mehr Mobilisation und mehr Massage zur Vorbereitung und Nachbereitung.

Tuina Behandlungen sind gut für:

  • Ganzkörper Anwendungen
  • Muskelkater (nach Wettkämpfen wie Marathons, Triathlons etc.)
  • Beine und Knie (für Tänzer, Verkäufer, Briefkuriere, Taxifahrer, Krankenhauspersonal )
  • Hüftbeschwerden (ohne Einschränkung durch künstliche Gelenke)
  • Schulterbehandlungen (Friseure, Handwerker)

Preise für Akupunktur Behandlungsserien

Behandeln wie im Chinesischen Krankenhaus
10 täglich aufeinanderfolgende Behandlungen (jeweils 50 min) über 14 Tage: 500 Euro

Nach dem ersten Zyklus: 450 Euro für die nächsten 2 Wochen. Dazwischen muss mindestens eine 3-wöchige Pause liegen.

Termine für Behandlungsserien können nur wochentags zwischen 10 u. 12, sowie 14 und 17 Uhr erteilt werden.

Mehr über dieses Konzept: Behandlungsserien

Kostenerstattung

Die gesetzlichen Krankenkasse übernehmen die Behandlungskosten nicht. Einige private Krankenkassen mit Zusatzversicherung bieten eine Teilerstattung der Heilpraktikerkosten.

Patienten bezahlen die Behandlung bar und erhalten eine Quittung über die Barzahlung. Auf Wunsch stelle ich nach einer abgeschlossenen Behandlungsserie eine nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GbüH) aufgestellte Bestätigung und Sammelrechnung aus.

Hier noch einmal die Vorteile für Selbstzahler:

  • Sie haben meine volle Aufmerksamkeit während des Termins
  • Keine Datenweitergabe an Krankenkassen
  • Schnelle Termine
  • Alle begleitenden Therapien wie Moxa, Schröpfen, Wärmelampe sind inklusive
  • Ich kombiniere Tuina (Manuelle Therapie) mit Akupunktur – oft in einer Sitzung

Intensive Betreuung & Stammpatienten

Aufgrund Ihrer gesundheitlichen Situation wünschen Sie eine intensive Betreuung oder möchten Stammpatient werden?

Stammpatienten sind Patienten, die eine fest Terminserie quartalsweise buchen.

Intensive Betreuungsangebote stelle ich gerne zusammen für:

  • Sportler, Schauspieler, Musiker, Tänzer
  • Projekt Manager
  • Angestellte in der Entlassungsphase
  • Mitarbeiter im Krisenmanagement oder Mitarbeiter in der Krise
  • Politiker
  • Ärzte u. Heilpraktiker
  • Firmeninhaber

Mein Angebot ist eine medizinische Dienstleistung als Heilpraktiker.

Personalabteilungen können mich auch für eine freiwillige Mitarbeiterbetreung buchen.     Die Firma zahlt und die Mitarbeiter dürfen freiwillig meine Leistung in Anspruch nehmen.  Abgerechnet wird diese Dienstleistung mit der Personalabteilung und nur nach erfolgter Inanspruchnahme.

Kontaktieren Sie mich per E-mail: praxis@freystaetter.com und ich berate Sie gerne.

»Werner Freystätter – Ihr Heilpraktiker für Akupunktur, Tuina u. Chinesische Medizin an der Hauptwache«

Stand: 30.3.2016